Home > Portfolio > ABDAL MUSA

Er lebte im XIV Jahrhundert und ist unter den anatolischen Heiligen einer der bekanntesten. Seine Herkunft geht auf Haci Bektaschi Veli zurück. Er war das Enkelkind des Onkels von Haci Bektaschi Veli. Er nahm an der Eroberung von Bursa teil. Danach ging er nach Antalya, lebte in Elmali und starb dort. Sein Grabmal befindet sich in Elmali. Es ist eines der wichtigsten und ständig besuchten Grabmale in Anatolien. Dies ist die Erzählung von Abdal Musa und Kaygusuz Abdal: Alaaddin Gaybi, Sohn des Fürsten von Alanya ging jagen. Im Wald begegnete er einer Gazelle und rannte hinter ihr her. Er schoss einen Pfeil auf sie und traf sie in die linke Flanke. Die Gazelle rannte verwundet davon und der Jäger hinterher. Die Gazelle verschwand in Abdal Musas Derwischkloster in Elmali. Der Jäger wartete vor dem Eingang des Klosters. Einige Derwische kamen heraus und fragten den Jäger:”Was möchten Sie?” “Ich bin Alaaddin Gaybi, meine Beute ist hier hineingegangen. Holen Sie sie mir!” Die Derwische:”Wir haben keine Beute gesehen”. Der Jäger:”Ich will meine Beute”. Darauf gingen die Derwische zu Abdal Musa und schilderten ihm die Situation: ” Ein Jäger ist gekommen und behauptet, dass seine Beute hier zu uns hereingeflüchtet sei”. Abdal Musa kam und fragte den Jäger: ” Was für eine Beute war es?” “Eine Gazelle” “Wirst du sie erkennen?” “Mein Pfeil ist in der linken Flanke stecken geblieben.” Da erhob Abdal Musa seine linke Hand und zeigte ihm den Pfeil in seiner eigenen linken Seite unter seiner Robe und fragte:”Ist es dieser?” Da stieg der Jäger, Sohn des Fürsten von Alanya, von seinem Pferd und kniete vor Abdal Musa nieder und sagte: “Ich werde dieses Kloster nicht mehr verlassen.” Er bekam den Namen Kaygusuz Abdal. Danach versprach er, sein Leben dem Gottesdienst zu widmen. Es gibt viele Gedichte über Abdal Musa und über sein Wissen. Einige dieser Gedichte sind bis heute aktuell. Wer kennt unsere Herkunft Wir sind weder von Feuer noch von Wasser Die Entzückten werden uns ihre Gotteserkenntnis weitergeben. Wir sind von einem Stamm aus Horosan.


( ! ) Notice: ob_end_flush(): failed to send buffer of zlib output compression (1) in /var/www/dedehan/wp-includes/functions.php on line 3718
Call Stack
#TimeMemoryFunctionLocation
10.38008800216shutdown_action_hook( ).../load.php:0
20.38008800216do_action( ).../load.php:677
30.38008800592WP_Hook->do_action( ).../plugin.php:453
40.38008800592WP_Hook->apply_filters( ).../class-wp-hook.php:323
50.38018801720wp_ob_end_flush_all( ).../class-wp-hook.php:298
60.38018801720ob_end_flush ( ).../functions.php:3718

( ! ) Notice: ob_end_flush(): failed to send buffer of zlib output compression (1) in /var/www/dedehan/wp-includes/functions.php on line 3718
Call Stack
#TimeMemoryFunctionLocation
10.38008800216shutdown_action_hook( ).../load.php:0
20.38008800216do_action( ).../load.php:677
30.38008800592WP_Hook->do_action( ).../plugin.php:453
40.38008800592WP_Hook->apply_filters( ).../class-wp-hook.php:323
50.38018801720wp_ob_end_flush_all( ).../class-wp-hook.php:298
60.38038801720ob_end_flush ( ).../functions.php:3718